Haans Gesicht 2015

Wer wird das Haaner Gesicht des Jahres?

Haan (rtz) - Nein, Haan sucht weder den Superstar noch das nächste Topmodel sondern ein prägnantes Gesicht. Bei dieser Aktion verschiedener Unternehmen und unserer Zeitung hat jede Haanerin die Chance, in die engere Auswahl zu kommen.

„Haan sucht das Gesicht 2015!“, nennt sich die Aktion, zu der Frank Richter, Inhaber des Friseurgeschäftes „Kopfarbeit“, die Idee hatte und der sich schnell eine ganze Reihe von Unternehmen angeschlossen hat, die begeistert von der Initiative waren.
„Mein Gedanke war, etwas in der Innenstadt anzubieten, was darauf aufmerksam macht, dass zahlreiche Geschäfte vorhanden sind, die eine moderne und witzige Aktion unterstützen und zugleich ihre Kunden und die Bürger zum Mitmachen anregen wollen“, schildert Richter seine Intention.
Dabei lassen sich die Beteiligten keinesfalls lumpen und stiften der Gewinnerin attraktive Preise, welche die Teilnahme noch reizvoller macht: Das Restaurant „Fritz Essensart“ ein Kerzenlicht-Dinner für zwei, „Wette Optik & Akustik“ eine Designer-Sonnenbrille, „Lilli’s Due“ einen Warengutschein, das Autohaus Jüntgen ein Wochenende im Cabrio, das Reisebüro Robertz einen Reisegutschein und Foto Meyerhenke ein Fotoshooting. Unterstützung leistet auch das Allianz-Büro Davidovic, welches die Aktion sponsert.

Das „Wahlvolk“ soll dabei ebenso wenig leer ausgehen wie das spätere „Gesicht 2015“, denn wer votiert, kann jeweils einen von drei Beauty-Gutscheinen von „Kopfarbeit“ und von der Parfümerie Becker gewinnen.
Und so können sich die Haaner Damen um die Rolle des „Gesichts 2015“ bewerben: Bis zum 14. März sind ein Portraitfoto mit dem Nachweis, in Haan zu wohnen und der Dokumentation der Volljährigkeit einzureichen sowie eine Begründung. „Wir suchen kein Model mit Idealmaßen sondern ein prägnantes und ausdrucksstarkes Gesicht eine gestandene Frau und keine 17-Jährige. Dabei spielt für die Jury eine knackige oder witzige Bewerbung, warum die Betreffende das Gesicht 2015 werden will, die wichtigste Rolle“, erläutert Richter.
Die aus den Sponsoren bestehende Jury wird aus den Bewerberinnen fünf Kandidatinnen auswählen, die am Brunnenfest, Sonntag, 22. März, bei „Kopfarbeit“ ein Styling erhalten und in der Parfümerie Becker ein professionelles Make-Up. Anschließend werden die fünf Kandidatinnen fotografiert und in der Ausgabe vom 25. März in unserer Zeitung präsentiert.
Und ab diesem Termin dürfen die Haaner wählen und stimmen ab, wen sie zum „Gesicht 2015“ küren wollen.

Mit freundlicher Genehmigung "Haaner Treff"

Impressionen vom Styling *Brunnenfest*