"Ausgezeichnete KOPFARBEIT"

Am 15.09.2013 fand im großen Saal der Wuppertaler Stadthalle die Lossprechungsfeier des hiesigen Handwerks statt.
222 Junggesellinnen und Gesellen bekamen feierlich ihren Gesellenbrief überreicht.
Schirmherr und Gastredner der dreistündigen Veranstaltung mit ca. 800 Gästen war Oberbürgermeister Peter Jung.
Eröffnet wurde die Gesellenfeier durch den Kreishandwerksmeister Arndt Krüger.

Bei den Friseuren erhielt die KOPFARBEIT aus Haan die Auszeichnung zum besten Ausbildungsbetrieb des Jahres 2013 in Form einer Urkunde überreicht.
Nach 2012 ging diese besondere Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge an den Ausbildungsbetrieb von Frank Richter.

Die Junggesellin Giannina Pesch aus dem Betrieb des Haaner Friseurmeisters erhielt die Urkunde zur „Jahresbesten im Friseurhandwerk“ durch Herrn Oberbürgermeister Jung sowie die Auszeichnung zur „Innungsbesten“ durch den stv. Obermeister Herrn Andreas Schieck überreicht.